Potokolle besser führen

 

" Die Grenzen der Sprache sind die Grenzen der Welt."

Ludwig Wittgenstein

 

Zeitsparende Protokollierung und das effiziente Festhalten von Ergebnissen ist in unserer heutigen Informationsgesellschaft enorm wichtig. Sitzungen, Besprechungen, Meetings und Konferenzen sind nicht weniger geworden.

 

Ein wesentliches Anliegen ist mir daher, das Protokoll als Arbeitsmittel sinnvoll zu nutzen und gleichzeitig auf die Empfängerfreundlichkeit zu achten. Denn gerade in der Protokollführung gelten traditionelle Grundsätze nach wie vor. Je nach gefordertem Umfang des Protokolls soll der Inhalt der Sitzung wahrheitsgetreu, sachlich neutral und umfassend wiedergegeben werden. Wichtiges soll sofort erkenntlich sein.

Protokollschreiben will trainiert sein:

Nobody is perfect ... That's why my pencils have erasers.

Inhalte:

  • Ein Protokoll effizient und richtig führen
  • Wesentliches für ein Protokoll ausarbeiten
  • Zeitliche Optimierung der Protokollerstellung

 

Ihr Workshop Gewinn - Ihre Protokolle enthalten das Wesentliche und werden gern gelesen.